Grussworte zum Jubiläum 2017

Grusswort der Schweizerischen Schälmühle E. Zwicky AG

Am 21. April 1942 wurde für den Schweizerischen Verband der Ernährungsberater/innen der Grundstein gelegt. Stolz kann der SVDE darauf sein, in den vergangen 75 Jahren vielen Sturmwinden getrotzt zu haben und die Ausbildung mittlerweile zum anerkannten Bachelorstudiengang aufgebaut zu haben. Damals wie heute ist ein definiertes Ziel, den kompetenten „Erfahrungsaustausch“ im scheinbar immer komplexer werdenden Themengebiet der Ernährung zu fördern. So kreuzten sich unsere Wege, denn auch wir, die Schweizerische Schälmühle E. Zwicky AG, können dieses Jahr auf 125 Jahre vollwertige Lebensmittelherstellung aus natürlichen Zutaten zurückblicken.

Wir freuen uns, im gemeinsamen Jubiläumsjahr 2017 mit dem SVDE auf insgesamt 200 Jahre Ernährungskompetenz aufbauen zu können. Dem SVDE wünschen wir auch in Zukunft nur das Allerbeste und sind bereit für den weiteren Erfahrungsaustausch!

Kurt Krucker, Geschäftsführer der E. Zwicky AG

 

Grusswort des BAG (Bundesamt für Gesundheit)

Eigentlich wissen wir alle, wie wichtig eine gesunde Ernährung für unsere Gesundheit ist. Und wir wissen auch, was eine gesunde Ernährung ausmacht: Früchte und Gemüse statt Fertiggerichte, Wasser statt Süssgetränke, und lieber ein paar Nüsse statt des Schokoriegel aus dem Automaten. Dennoch fällt es uns oft schwer, dieses Wissen in gute Entscheidungen umzusetzen – weil es einfacher ist, die tiefgekühlte Pizza in den Ofen zu schieben als den Kartoffel-Lauch-Gratin zuzubereiten. Dass der innere Schweinehund schwierig zu überwinden ist, zeigt sich auch daran, dass nur jede neunte erwachsene Person die Ernährungsempfehlungen umsetzt. Bei den Kindern essen immerhin 40 Prozent der Knaben und die Hälfte der Mädchen täglich Früchte – Präventionsarbeit lohnt sich.

Diese Zahlen sollen uns nicht entmutigen, sondern anspornen. Mit der nationalen Strategie Prävention nicht übertragbarer Krankheiten haben Bund, Kantone und . die Stiftung Gesundheitsförderung eine gute Grundlage geschaffen, um chronische Krankheiten zu vermeiden oder den Betroffenen zumindest eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen. Bei der Umsetzung werden die Ernährungsberater/-innen eine zentrale Rolle spielen, weil . die Ernährung ein wichtiger Schlüssel zu einem gesunden Leben ist. Wir brauchen sie an vielen Orten: in der Gesundheitsversorgung und -förderung, in der Lebensmittelindustrie, in der Gastronomie, in der Forschung und Lehre.

Ich gratuliere Ihnen herzlich zu Ihrem stolzen Jubiläum und freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Pascal Strupler, Direktor BAG

 

Grusswort der Schweizerischen Adipositas-Stiftung

Noch nie war es den Menschen in der hoch technisierten Überflussgesellschaft so klar bewusst, welche Bedeutung der Ernährung für ihre Gesundheit zukommt – und noch nie war das Individuum so vielen Sachzwängen ausgesetzt, die permanent Einfluss nehmen auf seine Lebensweise und darauf, was und wie man essen soll.

Auf der einen Seite ist es die Lebensmittelindustrie, die ihre Produkte mit immer raffinierteren Methoden an die Leute zu bringen versucht, auf der andern sind es wechselnde Modeströmungen und Glaubenskämpfe um die «richtige» und korrekte Art, Nahrung zu sich zu nehmen.
Gleich mehrfach betroffen sind jene Menschen, die ein Gewichtsproblem haben: zwar haben sie in leidvoller Erfahrung viel gelernt über den Umgang mit Nahrungsmitteln, aber es gelingt ihnen nicht, ihr Wissen in die Praxis umzusetzen. Sie sind auf fachliche Hilfe und Unterstützung angewiesen, um sich im Dschungel der zahlreichen Angebote zurechtzufinden.

Hier gebührt ein grosser Dank den Expertinnen und Experten des SVDE, die mit Empathie und achtsamer Unterstützung, mit pfiffigen Tipps und mit praktischer Lebenshilfe den Adipositas-Betroffenen beistehen und sie begleiten auf ihrem schweren Weg in ein leichteres Leben. Diese Aufgabe ist nicht trivial. Und ich bin froh, dass es uns gelungen ist, in den zurückliegenden Jahren gemeinsam das Verständnis zu vertiefen für die besonderen Bedürfnisse übergewichtiger Menschen.

In diesem Sinn wünsche ich dem SVDE und uns eine segensreiche Zukunft und noch viele erfolgreiche Jahre!

Dr. med. h.c. Heinrich von Grünigen, Präsident der Schweizerischen Adipositasa-Sitftung

 

Grusswort von Coop auf Twitter

Grusswort der Beratungssektion diabetesschweiz

Als interdisziplinärer Zusammenschluss der gesetzlich anerkannten Ernährungsberater/innen und dipl. Pflegefachfrauen/-männer HF/FH in der Diabetesberatung, gratuliert die Beratungssektion diabetesschweiz dem SVDE zu seinem 75jährigem Jubiläum.

Wir danken für die freundliche und kompetente Zusammenarbeit in den letzten 30 Jahren. Wir wissen diese sehr zu schätzen, sei es bei der Aufschaltung von Publikationen, Informationen, Neuerungen oder Tagungsdaten. Die Experten und das Team des SVDE zeigten jederzeit die Bereitschaft, uns hierbei zu unterstützen.

Wir freuen uns zukünftig gemeinsam Projekte umzusetzen und wünschen dem Schweizerischen Verband der Ernährungsberater/innen weiterhin viel Erfolg und ein langes Bestehen.

Es gratuliert der Vorstand der Beratungssektion diabetesschweiz