1st Swiss Orthogeriatrics Day

Lade Karte ...

Datum/Zeit
31.10.18
14:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Inselspital Bern

SVDE-Punkte
1

Weitere Infos unter:
Link


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben möchte ich anfragen ob durch ihre Fachgesellschaft eine interdisziplinäre und interprofessionelle Tagung an der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie, Inselspital Bern gemeinsam mit Prof. Stuck, Geriatrische Universitätsklinik die Vergabe von Fortbildungspunkten unterstützt wird.
Hier gern die Hintergründe zum „1st Swiss Orthogeriatrics Day“:

Die Anzahl betagter Patienten und Patientinnen in der Orthopädie wie in der Traumatologie nimmt stetig zu und erfordert neue Formen der Kooperation der Orthopädie mit der Geriatrie. Im Rahmen der Aus-, Weiter- und Fortbildung von Ärzten, Pflegepersonal und Therapeuten sollen neue klinische Herausforderung und wissenschaftliche Fragestellungen unter Einbezug aller Berufsgruppen, schweizweit, interdisziplinär und interprofessionell an einem Nachmittag zu diskutieren. Hierzu bieten wir am 31.10.2018 in Bern am Inselspital den Rahmen für das Symposium „1st Swiss Orthogeriatrics Day“. Ein Highlight ist eine „Key Note“ Präsentation. Für diese konnten wir bereits Herrn Prof. Dr. med. Kiefmann Bereichsleiter Gerontoanästhesiologie, Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf aus Deutschland gewinnen und verleihen dem Symposium Bedeutung über die Schweiz hinaus. Zudem planen wir ein Programm mit fachlichen und disziplinären Beiträgen aus den verschiedenen Zentren in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz. Das Programm sieht drei Teile vor, Modul 1 „Standards und Kontroversen, Modul 2 „Key Note Session“, Modul 3 „Co-Management“ “ in der Behandlung des Orthogeriatrischen Patienten.

Vielen Dank für ihr feedback
JD Bastian

13.30h Türöffnung mit Kaffee und Registrierung Foyer

14.00 – 14.10h Begrüssung und offizielle Eröffnung
„Warum ein Swiss Orthogeriatrics Day?“ Bastian, Stuck

14.10 – 15.25h Session 1 „ Standards und Kontroversen“
14.10 – 14.20h aus Sicht der Orthopädie/Unfallchirurgie
14.25 – 14.35h aus Sicht der Physiotherapie
14.40 – 14.50h aus Sicht der Osteoporosemedizin
14.55 – 15.05h aus Sicht der Pflege
15.10 – 15.20h aus Sicht der Geriatrie

15.30 – 16.10h Coffee Break in der Industrieausstellung

16.15 – 17.00h Session 2 „Key Note Lecture“
16.15 – 16.45h Myths and Truths in der Gerontoanästhesie

17.00 – 18.50h Session 3 „Co-Management“
17.00 – 17.10h im Alterstraumazentrum in Deutschland
17.15 – 17.25h im Universitätsspital Zürich
17.30 – 17.40h im Kantonsspital Luzern
17.45 – 17.55h im Kantonsspital Basel-Land
18.00 – 18.10h im Kantonsspital Basel-Stadt
18.15 – 18.25h im Kantonsspital St. Gallen
18.30 – 18.40h im Universitätsspital Lausanne

18.45 – 19.00h Schlusswort Bastian, Stuck
„Was haben wir heute gelernt voneinander?“

ab 19.00h Abgabe Teilnehmerzertifikate