Ermutigend beraten – mehr als eine Methode

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
11.03.17
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Praxis für Ernährungstherapie

SVDE-Punkte
2

Weitere Infos unter:
Link


Die Akademie für Beratung und Philosophie lädt Sie ein, an diesem Tag ein besonderes Prinzip der Tiefenpsychologie A. Adlers und der Daseinsanalyse von M. Boss näher kennen zu lernen, bzw. zu vertiefen. Unser Thema der Winterakademie in diesem Jahr:

> Ermutigend beraten & begleiten.

Durch diesen Tag führt Sonja Mannhardt (IP Lehrberater, Leiterin der Akademie für Beratung und Philosophie) Weiterhin dabei sind KollegInnen, die in der Akademie für Beratung und Philosophie ihren Abschluss in tiefenpsychologischer Ernährungsberatung bereits machten, oder momentan im laufenden Kurs sind.

Darum geht es:

Wir kennen das Alle: Wir wollen Menschen helfen, voran zu kommen, wir sollen Sie unterstützen, ein Ziel zu erreichen, wir sollen „Verhalten ändern“, doch Worte wie fordern, fördern, loben, ermutigen, tadeln, lernen und lehren, beraten und führen uvm. scheinen im Moment des Beratungsgesprächs doch sehr abstrakt und mitunter schwieriger zu sein, als wir wahrhaben wollen….Wie schnell rutschen wir dann doch wieder ins „Informieren“ und Schwächen aufdecken. Bei näherer Betrachtung ist manchmal ein gut gemeintes Lob vielleicht sogar eine Entmutigung und ein gutgemeinter Rat oder eine Information keine Ermutigung, sondern ein Versuch, einen Menschen zu belehren.

In diesem Seminar haben ErnährungstherapeutInnen die Möglichkeit, das Grundprinzip jeder gelingenden Beratung zu verstehen und zu lernen – Die Ermutigung.

Hier geht es nicht um das Erlernen einer „Methode“ einer „Technik“ oder eines „Kommunikations-Tools“, sondern um eine vertiefende Sichterweiterung auf das, was Ermutigung ausmacht und sie von Lob und Co. unterscheidet.
Am Ende dieses Tages werden Sie den Unterschied erkennen und verstehen, was wirklich ermutigend wirkt und was nicht.

Wir werden uns dieser Art zu führen, zu lehren und zu beraten, nicht konstruktivistisch, sondern phänomenologisch, tiefenpsychologisch nähern, um

– Sie zu befähigen, Menschen tatsächlich so zu begleiten, dass persönliches Wachstum möglich wird.
– Ihnen das mit auf Ihren Weg zugeben, was den Unterschied macht zwischen einem „Ermutigungs-Training“ oder einer „Lob-Kultur“ und ermutigender Ernährungstherapie.
– Ihnen Handwerkszeug an die Hand zu geben, das Sie unmittelbar nach dem Seminar benutzen können, ohne bei jedem Mensch-Mensch-Kontakt, rational über ermutigende Formulierungen nachdenken zu müssen.

Zielgruppe:

> ErnährungstherapeutInnen mit Beratungserfahrung
> Ernährungstherapeutinnen, die ihre Beratungskompetenz erweitern wollen
> Ernährungstherapeutinnen, die live erleben möchten, wie und wodurch Ermutigung wirkt.

> Ernährungsberaterinnen bezahlen lediglich 135.- Euro zzgl. MwSt. Akademie-Sonderpreis
> Klienten (sie bezahlen nur eine Bearbeitungsgebühr von 55.- Euro) haben die Möglichkeit, sich unentgeltlich von Beratern in Ausbildung beraten zu lassen oder öffentlich von den Seminarleitern.

Mit diesen sehr günstigen Preisen wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, an dieser Winterakademie auf jeden Fall teilzunehmen.

Gerne sind wir bei der Buchung Ihrer Unterkunft behilflich.
Die Praxis ist fußläufig in ca. 2 Minuten vom Bahnhof aus zu erreichen. Stündlich verkehren Regionalzüge von Basel nach Schliengen.

Melden Sie sich gleich an. Wir freuen uns auf Sie.