Gastrointestinale Symptome in der Onkologie

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
20.11.19
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
KVZ Business School

SVDE-Punkte
2

Weitere Infos unter:
Link


Eine Fortbildung der Onkologiepflege Schweiz
Supportive Care 1 – Gastrointestinale Symptome in der Onkologie

Sowohl erkrankungs- als auch therapieassoziierte Belastungen führen bei Tumorpatienten sehr häufig zu gastrointestinalen Beschwerden. Deren physische, funktionelle und emotionale Auswirkungen sind oftmals sehr weitreichend und können die Lebensqualität der Betroffenen sowie auch deren Therapieadhärenz gefährden. Beschwerden wie Nausea und Emesis, Inappetenz und Kachexie sowie Störungen der Darmausscheidung stellen eine Herausforderung für betroffene Patienten, ihr soziales Umfeld und das gesamte Behandlungsteam dar. Was gilt es in der Betreuung zu beachten und wie können Betroffene gezielt unterstützt werden?

Anmerkung: Die Fortbildung wurde vom 07.02.2019 auf den 20.11.2019 verschoben.