Intuitive Imagination

Lade Karte ...

Datum/Zeit
29.08.19
9:15 - 18:30

Veranstaltungsort
IKP

SVDE-Punkte
2

Weitere Infos unter:
Link


Unter Imagination wird die psychische Fähigkeit verstanden, sich nicht gegenwärtige Situationen, Vorgänge, Objekte und Subjekte (wie Gegenstände, Personen, Tiere, Pflanzen und geistige Wesen etc.) mittels visueller Vorstellung als Bilder im Geiste zu entwickeln.

Die Intuitive Imagination hilft, zu den eigenen Gefühlen Zugang zu finden, alte, blockierende Prägungen im Unterbewusstsein aufzuspüren, bewusstzumachen und diese dann zu verändern. Diese inneren Bilder können Lösungen für Probleme oder Entscheidungsschwierigkeiten herbeiführen sowie Ressourcen erschliessen und ungelebte Persönlichkeitsanteile wieder ins Bewusstsein bringen. Die Kraft innerer Bilder ist gross, der Mensch findet sich selbst als Schöpfer darin wieder. Beim Intuitiv-Imaginieren wird alles wie in der Realität erlebt. Es wird jedoch als viel weniger invasiv wahrgenommen als das aktuelle Erleben, da alle Instanzen (Körper, Geist und Seele) gegenwärtig vereint sind.

Anders als die gängigen imaginativen Verfahren arbeiten wir in dieser Fortbildung nicht mit vorgegebenen Bildern, sondern vertrauen darauf, dass das von uns begleitete Gegenüber – jederzeit von seiner Seele geführt – weiss, was gut für ihn/sie ist und darum natürlicherweise nach Bildern greift, welche die persönliche Entwicklung unterstützen. So lassen wir uns in der Imagination intuitiv führen und integrieren dabei verschiedene Imaginations- und andere Therapietechniken, wo sich entsprechender Bedarf zeigt.

Die Intuitive Imagination ist holistisch angelegt, sehr individuell und spirituell. Sie richtet sich deshalb an Menschen, welche bereits mit meditativen Techniken vertraut sind und einen guten Zugang zu ihrer Intuition haben.