Selbsthypnose zur Selbsthilfe in der Ernährungs-Psychologischen Beratung (EFB7)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
05.11.20
9:15 - 18:30

Veranstaltungsort
IKP

SVDE-Punkte
2

Weitere Infos unter:
Link


Wer kennt es nicht? Der Klient nimmt sich vor seine körperlichen Aktivitäten zu erhöhen oder nach dem Tellermodell zu essen. Nach anfänglichen Erfolgen und grosser Motivation fällt der Klient nicht selten in seine gewohnten Muster zurück.

Dem bewussten Entscheid, der einer Verhaltensänderung zugrunde liegt, stehen oftmals unbewusste, nicht rationale Kräfte entgegen.

Selbsthypnose ermöglicht es, Verhaltensveränderungen im Unterbewusstsein zu festigen und körpereigene Ressourcen zu aktivieren. Selbsthypnose kann unsere Klienten unterstützen, die gesteckten Ziele zu erreichen.

In dieser Fortbildung erfahren Sie, was Selbsthypnose ist (und was sie nicht ist). Sie lernen verschiedene Selbsthypnose-Techniken kennen und diese anzuwenden.

Ziel der Fortbildung ist es, dass Sie Ihre Klienten zur Selbsthypnose anleiten können und mit Ihnen die für sie passenden Suggestionen zur Verhaltensveränderung im Ernährungs-Psychologischen Bereich erarbeiten können.