Wenn der Darm leidet – Behandlungsansätze aus ernährungspsychologischer Sicht

Lade Karte ...

Datum/Zeit
04.10.19 - 05.10.19
9:30 - 17:30

Veranstaltungsort
IKP

SVDE-Punkte
4

Weitere Infos unter:
Link


Das Thema Darmgesundheit wird in Zusammenhang mit der Psyche immer populärer. Durch die vielschichtige, unspezifische Symptomatik im Bereich der Verdauungsstörungen findet die Thematik zunehmend auch Einzug in die ernährungspsychologische Beratung.

In diesem Unterrichtsmodul wird die komplexe Funktionalität des Darms neu beleuchtet. Themenschwerpunkte aus der Physiologie und der aktuellen Forschung der Darmgesundheit ergänzen sich mit den aktuellsten Ernährungsempfehlungen der häufigsten Verdauungserkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Der Verknüpfung von Ernährung und Psychologie wird in dieser Thematik besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Für ein kompetentes, ernährungspsychologisches Beratungssetting werden adäquate Behandlungsstrategien definiert. Anhand von Fallbeispielen werden diese fachgerecht für die Praxis aufgearbeitet.

Dieses Modul richtet sich an Fachpersonen aus dem Bereich Ernährung, die sich ganzheitliche Kenntnisse für ihren Beratungsalltag im Behandlungssetting bei Verdauungserkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten aneignen wollen.

Hinweis: Dies ist ein öffentliches Modul der IKP-Diplomausbildung, welches speziell für diplomierte Ernährungs-Psychologische Berater(innen) IKP sowie für diplomierte Ernährungsberater(innen) SVDE im Rahmen der Diplomstufe als modularer Lehrgang geöffnet ist.