Wort der Präsidentin im April 2019

Liebe Leserin, lieber Leser

Die Mailflut in der heutigen Zeit ist riesig und den Überblick zu bewahren, beinahe unmöglich. Dem SVDE ist dies bewusst. Da jedoch immer wieder interessante Anfragen von aussen an uns gelangen, welche wir Ihnen nicht vorenthalten möchten, verwenden wir im Betreff unterschiedliche Begriffe, damit ersichtlich ist, ob eine Mail vom SVDE direkt oder im Auftrag von Dritten versandt wird. Sind es SVDE-interne Mitteilungen, steht im Betreff «SVDE ASDD». Werden die Mails im Auftrag von Dritten versandt, dann steht im Betreff «Publimail». Nicht alle Mitglieder sind über Werbung erfreut. Unsere «Publimails » erachten wir jedoch vielmehr als Dienstleistung, enthalten diese doch primär Stelleninserate, Fortbildungsangebote sowie Umfragen zu Studien und Arbeiten von Studierenden BSc Ernährung & Diätetik. Die wenigen wirklichen Werbemails (meist von unseren Sponsoren) informieren Sie über neue Produkte, auf welche Sie in Ihrer täglichen Arbeit angesprochen werden könnten. Lange Recherchen im Internet oder im Laden entfallen damit. Als Ergänzung zu den «Publimails» können Sie mit vielen dieser Firmen – an unseren NutriDays – in persönlichen Kontakt treten und Ihre Fragen zu Neuheiten stellen. Diese kostenpflichtigen Mails haben übrigens einen wichtigen Nebeneffekt: Die Einnahmen aus den «Publimails» und durch die Aussteller und Sponsoren helfen dem Verband, Projekte – bzw. Ressourcen für deren Umsetzung – zu finanzieren. Ein doppelter Nutzen also für Sie als SVDE-Mitglied.

Gabi Fontana
Präsidentin